Klinische Ernährung

Verschiedene Varianten der klinischen Ernährung

Klinische Ernährung

Die klinische Ernährung wird eingesetzt, wenn keine orale Nahrungsaufnahme über den menschlichen Verdauungstrakt mehr möglich ist. Um Mangelernährung und Flüssigkeitsverlusten vorzubeugen, ist es möglich, Menschen über Magensonden oder durch Infusionstherapie mittels intravenöser Zugänge zu versorgen. So kann der Patient seinem Krankheitsverlauf entsprechend, individuell und ausgewogen ernährt werden. Unsere Leistungen umfassen folgende Bereiche:

Parenterale Ernährung – Berechnung von Ernährungsregimen – BIA-Messungen – Bereitstellung von Ernährungspumpen, Überleitsystemen, Portkanülen und Zubehör – Schulungen zur Portversorgung

Enterale Ernährung – Berechnung von Ernährungstherapien – Bereitstellung von Ernährungspumpen, Überleitsystemen, Sonden – Reparatursets, PEG Verbandsets – Regelmäßige Begleitung während der Ernährungstherapie – Erstellung von Ernährungsprotokollen zur Vermeidung von Mangelernährung

Trinknahrung Trinknahrung wird als Zusatznahrung verabreicht, wenn der Energiebedarf durch die normale Nahrungsaufnahme nicht mehr gedeckt werden kann.

. Hier bieten wir eine große Anzahl von Produkten in unterschiedlicher Geschmacksrichtung an, die den Patienten mit den notwendigen Eiweißen, Vitaminen und Mineralstoffen versorgen.

Zurück zum Schwerpunkt Home-Care

Trinknahrung bei brandvital